Datenterrorist
Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du läßt die Schatten hinter Dir. - Afrikanische Weisheit _

.:: Wahlcomputer war da was? ::.

Es ist mal wieder Wahljahr in den USA und schon geht die Diskussion über die Sicherheit von Wahlcomputern von vorne los.

"Bei Wahlmanipulationen gibt es weltweit Beispiele, die gern genannt werden: Usbekistan, China, Iran oder Florida. Die Amerikaner sind einiges an Spott und auch politischem Streit gewohnt, seit im Jahr 2000 die halbe Welt darüber diskutierte, ob der gewählte Präsident George W. Bush wirklich der Gewählte oder aber eher der Auserwählte war.

Doch das damalige Wahl-Debakel von Florida hat bis heute keine grundsätzlichen Verbesserungen zur Folge gehabt. Landesweit bindende Regeln für elektronische Wahlsysteme existieren in den Vereinigten Staaten noch immer nicht."

Quelle: FAZ

Dabei sollte längst klar sein, dass Wahlcomputer wiederholt mit mit einfachen Mittel sogar aus der Ferne manipuliert worden sind und es schon seit mindestens acht Jahren auf Wahlcomputer spezialisierte Viren gibt. Die Sicherheit der Wahlcomputer in den USA war so desaströs, dass sich die Herstellerfirma Diebold in Premier Election Systems umbenennen musste.

Dies Jahr mischt die Firma Microsoft bei den Vorwahlen mit und sorgt schon mal dafür, dass die Wahlergebnisse nicht lokal gespeichert werden, sondern über das Internet in ihre Cloud übertragen werden. Aber das ist natürlich kein Problem, denn:

"Das Unternehmen verspricht, dass sie einzig den Parteien gehören und niemals vermischt oder mit Dritten geteilt werden."
Quelle: Zeit

Ich bleibe gespannt was da diesmal noch so alles kein Problem ist.
09.02.16 06:56:16 - balle - 136 comments - Politik


.:: Markus Barth: Mein Problem mit Rassismus ::.



Wahre Worte! Vielen Dank für diese Weisheit :)
03.09.15 15:46:01 - balle - 195 comments - Politik


.:: Du hast die Wahl ::.

Vielleicht zu spät zur Bundestagswahl, aber wenn Du Deine Stimme doch nicht abgegeben hast und Dich noch für mündig hälst, ist das Video immer noch interessant!


27.11.13 18:55:09 - balle - 30 comments - Politik


.:: Neulich im Ministerium für Wahrheit ::.

"Die Bundesregierung hat ihre Antwort auf eine Anfrage der Grünen nachträglich in einem wichtigen Punkt verändert: Denn eine als "behoben" eingeschätzte Sicherheitslücke in hunderten deutschen Industrieanlagen war in Wirklichkeit noch höchst aktuell. Der parlamentarische Geschäftsführer der Grünen kritisiert, dass diese kritische Korrektur weder gekennzeichnet noch ausreichend kommuniziert wurde."
Quelle: Heise Security
19.09.13 08:58:58 - balle - 336 comments - Politik


.:: OpenAntrag ::.

"Es gibt so wunderbare Ideen von wunderbaren Menschen, die es nie in irgendein Parlament schaffen; wir stellen uns die Frage warum.
Piraten sind landauf und landab angetreten, um den Menschen zu mehr Mitbestimmungsrecht zu verhelfen. Dazu ist es notwendig, das Ohr ganz nah am Bürger und seinen Ideen zu haben.
Nun gibt es in unserer repräsentativen Demokratie die Regel, dass nur Parlamentarier Anträge in die Versammlung einbringen können. Aber wer sagt denn, dass wir deswegen nicht zuhören sollten?
Wir nehmen das Wort Volksvertreter wörtlich und geben Dir mit dieser Website die Möglichkeit, Deine Ideen in Dein Parlament zu bringen."

Click
20.08.13 10:51:38 - balle - 35 comments - Politik


.:: Der Kampf gegen das Böse ::.

Aktuell sieht man ja wieder wie weit der Überwachungswahn heutiger sogenannter freier Demokratien geht.
Passend dazu ein kleines Hörspiel zusammengeschnitten von Reden deutscher Staatsdiener (erstellt wurde das ganze 2006 aber es ist nachwievor aktuell)
Das Böse in der Seele
Kampf gegen das Böse
08.07.13 14:15:41 - balle - 38 comments - Politik


.:: Zitieren war gestern ::.

Also ich hab da heut so in diesem Internet einen Text gelesen, den man jetzt leider nicht mehr zitieren darf, weil er besagt, dass Zitieren eine Leistung ist die man vergüten muss.
Das neue Leistungsschutzgesetz wurde verabschiedetet und wurde zwar angeblich entschärft, weil man ja Wörter (HAHAha ha...) und sogenannte kleinste Textausschnitte (kein Zitat! Bitte tut mir nichts!) zitieren darf, aber eine Zeichenanzahl steht nicht da. Das riecht nach sehr viel Rechtsunsicherheit. Vielen Dank für all den Flachs.

Update: Irren sich Rechtsanwälte wie Udo Vetter bezüglich des Leistungsschutzrechts?

Denn die TAZ schreibt:
"Auch das Zitieren fremder Texte ist unverändert möglich. Wer sich mit einem anderen Text positiv oder kritisch auseinandersetzt, darf die entscheidenden Stellen wörtlich wiedergeben. Auch hier ist keine Genehmigung erforderlich. Die Länge des Zitats muss allerdings im Verhältnis zu seinem Zweck angemessen sein. Da Suchmaschinen sich nicht gedanklich mit den verlinkten Texten beschäftigen, können sie sich aber nicht auf das Zitatrecht berufen. "

Es bleibt spannend. Immerhin muss das Gesetz erst noch den Bundesrat passieren und danach auf die Realität treffen.
06.03.13 16:23:00 - balle - 96 comments - Politik


.:: Projekt AEROCEPTOR ::.

"Ein neues Projekt untersucht den Einsatz von Flugrobotern mit nicht-tödlichen Waffen. Bis 2015 soll damit die Verfolgung von "organisierter Kriminalität" modernisiert werden
[...]
Das Akronym AEROCEPTOR kann als "Unterbrechung aus der Luft" interpretiert werden. Das Projekt ist brisant, denn erstmals geht es bei der polizeilichen Nutzung von Drohnen nicht mehr nur um Aufklärung. Als Adressat wird der Kampf gegen "organisierte Kriminalität" angeführt. Dabei geht es den Machern vor allem um Fahrzeuge, in denen unerwünschte Migranten oder Drogen geschmuggelt würden: Die Drohnen sollen helfen, Autos oder Motorboote zu stoppen, wenn sich deren Fahrer einer Durchsuchung entziehen wollen.
[...]
Angestrebt wird eine größtmögliche Automatisierung.

Quelle: Telepolis
08.02.13 14:30:42 - balle - 47 comments - Politik


.:: Witz der Woche ::.

"Die Schweizer Luftwaffe kann das Land nur zu Bürozeiten verteidigen. Um 17 Uhr ist Feierabend. Wenn die meisten Arbeitnehmer ihren Computer herunterfahren, macht auch die Schweizer Luftwaffe dicht. Ausserhalb der Bürozeiten ist sie praktisch nicht einsatzfähig – genauso wenig wie am Wochenende. Diese eklatante Sicherheitslücke blieb nicht unbemerkt: Schon vor zwei Jahren forderte das Parlament eine zeitgemässe 24-Stunden-Bereitschaft für die Kampfjets, woraufhin die Luftwaffe ein entsprechendes Projekt ausarbeitete. Umgesetzt wurden die Pläne für eine Bereitschaft rund um die Uhr aber nie. VBS-Chef Ueli Maurer hat den Auftrag des Parlaments klammheimlich sistiert"
Quelle: 20 Minuten
25.01.13 11:15:08 - balle - 26 comments - Politik


.:: CDU-Politiker vergleicht NPD-Ausgrenzung mit Judenverfolgung ::.

"Der Anklamer CDU-Abgeordnete Marco Schulz hat in einem Blogbeitrag die Ausgrenzung der NPD in die Nähe der Judenverfolgung durch die Nationalsozialisten gerückt. “Ich erinnere gern an das Dritte Reich. Dort wurden solche Bürger letztlich sogar markiert, damit jeder sehen konnte, dass dieser Mensch wegen seiner Anschauung beziehungsweise Religion ein Staatsfeind ist”, schreibt Schulz im PommernBlog. “Ich persönlich will und kann es auch nicht akzeptieren, dass Menschen in unserer demokratischen Gesellschaft wegen ihrer Anschauung vorverurteilt werden.”"
Quelle: Zeit

CDU ist rechts. Zweifelt immer noch wer? Immerhin redet er noch von Demokratie und sagt nicht wie Merkel Deutschland habe keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und sozialer Marktwirtschaft für alle Ewigkeit.
21.12.12 12:43:04 - balle - 76 comments - Politik


.:: Im Westen nix neues ::.

"Ein Al-Qaida-Sympathisant aus Bangladesh wollte gestern ein Gebäude des Fed in New York in die Luft sprengen. Das FBI hatte den 21-Jährigen schon länger im Visier und konnte den Anschlag darum verhindern.
[...]
Laut Justizbehörden erhielt der 21-Jährige von einem FBI-Agenten 20 Säcke mit jeweils 22,5 Kilogramm Sprengstoff."

Quelle: Tagesanzeiger

"Der junge Bangladescher, dessen Anschlagsplan das FBI vereitelte, hätte sich sein Bombenmaterial ohne Hilfe der Ermittlungsbehörde niemals beschaffen können. Er hätte den Anschlagsversuch nicht einmal unternommen, ein FBI-Informant überredete ihn. "
Quelle: Sueddeutsche

Mal wieder die Erst-anstifften-dann-verhindern-für-Publicity-kurz-vor-Wahl-Methode *gähn*
19.10.12 12:51:39 - balle - 62 comments - Politik


.:: Pflichtversicherung gegen Unfälle in AKWs ::.

"Energiekommissar Günther Oettinger will eine Pflichtversicherung gegen Unfälle in Atomkraftwerken einführen. Das könnte den Strom erheblich verteuern. Es sei nicht seine Aufgabe, "durch Sicherheitsdumping den Kernkraftstrom billig zu machen", sagte Oettinger.
Quelle: Sueddeutsche

Huch was ist denn jetzt los? Das ja mal ein sehr guter Vorschlag. Wie wäre es dann noch gleich mit der Umsetzung und dem weiteren Vorschlag, dass AKW Betreiber ihren Millionen Jahre lang strahlenden Müll auf eigene Kosten entsorgen müssen? Dann können sie sofort dicht machen und wir haben ein riesen Problem weniger.
11.10.12 17:41:52 - balle - 58 comments - Politik


.:: Bundeswehreinsatz im Innern teilweise erlaubt ::.

"Bei einem Einsatz seien aber strikte Voraussetzungen zu beachten. Ein Einsatz zur Gefahrenabwehr sei nur zulässig bei "Ausnahmesituationen katastrophischen Ausmaßes". Insbesotndere sei ein Einsatz nicht wegen Gefahren erlaubt, "die aus oder von einer demonstrierenden Menschenmenge drohen". Der Einsatz der Streitkräfte wie auch der Einsatz spezifisch militärischer Abwehrmittel sei zudem stets nur "als Ultima Ratio zulässig", heißt es in der Entscheidung.

Der Einsatz von Kampfflugzeugen zum Abschuss von möglicherweise entführten Passagiermaschinen bleibt allerdings weiter unzulässig. Diese Frage sei auch nicht Gegenstand des Beschlusses gewesen, sagte ein Sprecher des Gerichts am Freitag."
"
Quelle: Spiegel

Katastrophischen Ausmaßes ist auch diese immense Fehlentscheidung! Dann ist es jetzt ja wohl nur eine Frage der Zeit wann die engen Grenzen aufgeweicht werden...
18.08.12 22:03:47 - balle - 46 comments - Politik


.:: Verraten und verkauft ::.

"Gut eine Woche, nachdem der Bundestag das neue Meldegesetz verabschiedet hat, wird die öffentliche Kritik daran lauter. Sie entzündet sich an Paragraf 44 des neuen Bundesmeldegesetzes. Mit der Neuregelung können kommerzielle Adresshändler, Inkassofirmen oder die Werbewirtschaft künftig in großem Umfang Daten erwerben, die der Staat erhebt.
[...]
Der Bundestag hatte das Gesetz während des EM-Halbfinalspiels Deutschland-Italien beschlossen."

Quelle: Tagesschau
07.07.12 13:46:59 - balle - 30 comments - Politik


.:: Berlin ist ab sofort in Russland ::.


25.05.12 12:41:28 - balle - 108 comments - Politik